Frühzeitige Beteiligung geplant

Das Bezirksamt möchte in den kommenden Monaten neue Methoden ausprobieren, um Bürgerbeteiligung frühzeitiger zu ermöglichen. 

„Beim Bauvorhaben Ilsestraße werden wir eine Anwohnerversammlung veranstalten und dort das weitere Vorgehen gemeinsam mit den Betroffenen besprechen. Die Erfahrungen daraus sollen in ein Konzept zur frühzeitigen Anwohnerbeteiligung einfließen, das ich im Herbst vorlegen möchte“, ergänzt Monteiro, „künftig wollen wir, dass betroffene Anwohner nicht nur frühzeitiger informiert werden, sondern auch weitere Mitspracherechte erhalten. Die richtigen Wege dazu müssen gefunden werden.“

04.2017_Frühzeitige Beteiligung geplant

Quelle: Rathausnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*