Einladung. Eilmeldung!

Die HOWOGE soll einen Bauantrag für zwei Innenhöfe gestellt haben.
Informationen werden auf der nächsten Sitzung des Ausschusses „Ökologische Stadtentwicklung“ bekanntgegeben.
Die Sitzung ist öffentlich, wir erwarten einen große Beteiligung der Bürger des Ilse-Kiezes.“ (Wir von der Ilsestraße)

Do, 04.10.2018 um 19:00 Uhr

Einladung_04.10.18

 

Adresse: Rathaus Lichtenberg, Raum 100, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin.


 

Quelle: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Karlshorst muss aufwachen

Am Montag den 24.09.2018 18:00 Uhr, war die Abschlussveranstaltung zu den Karlshorster Stadtteildialogen. Eine gelungene Marketingveranstaltung des Bezirksamtes für gewünschte (selbstorganisierte) Bürgerbeteiligung.

Ein Dank jedoch für diese Idee und die Bereitschaft von Bezirksamt und Verwaltung, so ungezwungen in Gespräche mit Bürgermeister, Stadträten*innen und Verwaltungsmitarbeiter*innen zu kommen.

Ich hatte die Wahrnehmung, dass alle ein ernsthaftes Interesse hatten, einander zuzuhören.

Immer mehr Bürgerinitiativen entstehen in Karlshorst, ob für Verkehrskonzepte, Schul- und Kitaentwicklung, Sport- und Spielplätze, Kultur und Theater, den maßvollen Wohnungsbau oder für den Erhalt und die Erweiterung von öffentlich begehbaren Grünflächen.
Alle wollen diesen Dialog. Ich wünsche mir, dass dieser auch weiterhin so offen, wie am Montag im Kulturhaus geführt wird.

weiterlesen…

1:0 für die Bürger in Lichtenberg

Der Einwohnerantrag schafft es als Punkt Ö 4.1 auf die Tagesordnung der 20. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin!

Am 21.06.2018 werden die Abgeordneten über den Einwohnerantrag „Hände weg von den grünen Lichtenberger Innenhöfen“ als dringliche Vorlage zur Beschlussfassung entscheiden.

Wir gehen von einer breiten Unterstützung durch eine Mehrheit der Abgeordneten aus.

Als PDF öffnen / herunterladen 

2018_06_21_DS_0830_VIII

Hände weg von den grünen Lichtenberger Innenhöfen!

Unter dieser Überschrift wurde am 15.04.2018 die Unterschriftensammlung für einen Einwohnerantrag gestartet.

„Das Bezirksamt in Berlin-Lichtenberg wird beauftragt, ein Konzept zum Schutz der in Lichtenberg bestehenden grünen Innenhöfe zu entwickeln. Wir fordern, dass Stadtteile in der Gesamtheit ihrer Infrastruktur, dem Erhalt von Natur und Umwelt, ihrer freien und öffentlichen Flächen und dem zu erwartenden Einwohnerzuwachs zu betrachten sind. Bauanträge sollten künftig auf der Grundlage dieses zu erstellenden Konzeptes bewertet und genehmigt werden, mit dem Ziel, Innenhöfe wegen ihrer besonderen Qualität für die einzelnen Wohnquartiere zu erhalten. Setzen Sie, als Bezirksamt, im ersten Schritt alle Genehmigungen für geplante Wohnungsbauvorhaben auf grünen Innenhöfen für die nächsten drei Jahre aus.
weiterlesen…

Treffen engagierter Bürger für ein attraktives, lebens- und liebenswertes Berlin

Am 10.02.2018 trafen sich im Café SIBYLLE Vertreter des Sprecherrates des Aktionsbündnisses Lebenswertes Wohnen in Friedrichshain-West und die des Sprecherrates der Bürgerinitiative RETTET den ILSE-KIEZ aus Karlshorst.

Wechselseitig war man über die Websites aufeinander aufmerksam geworden, steht doch die beabsichtigte Bebauung der Innenhöfe jeweils im Mittelpunkt der Bezirksentwicklung. Über dieses Thema hinaus wurden weitere interessante Schnittmengen des Bürgerinteresses festgestellt und daraus entwickelte sich eine angeregte Gesprächsrunde. weiterlesen…