Traberwegfest am 02.09.2017

Auf zum Traberwegfest! Schönstes Wetter für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Die Bürgerinitiative informierte an einem eigenen Stand über den Ilse-Kiez. Kaffee und Kuchen gibt es gleich am Nachbarstand des Vereins Potpourri!

2. Gesprächsrunde der Bürgerinitiative „Rettet den Ilse-Kiez“

Am 15.07.2017 hatte die Bürgerinitiative zur zweiten öffentlichen Gesprächsrunde eingeladen.

Frau Mühlau, Herr Stengel (Autor der Präsentation) und Herr Scheibe stellten u.a. das Stadtteilprofil von Karlshorst und den aktuellen Stand im B-Plan-Verfahren vor.

Die Anwohner und Gäste des Ilse-Kiezes wurden im Anschluss über die Tagesordnung und die Teilnehmer der ersten Sitzung des Runden Tisches informiert.

Wie geht es Weiter? Ein Rückblick mit Ausblick!

Am 22.05.2017 hat die frühzeitige Bürgerbeteiligung im Bebauungsplanverfahren 11-125 begonnen.  Vom 22.05. bis zum 23.06.2017 konnten sich die Bürger den Bebauungsplan-Entwurf 11-125 im Bezirksamt ansehen, ihre Fragen stellen und sich mündlich sowie schriftlich äußern.

Die Bürgerinformationsveranstaltung des Bezirksamtes am 31.05.2017 war sehr gut besucht. Viele Bürger unserer Wohnanlage waren u.a. auch gekommen, um den Bebauungsplan der HOWOGE kennenzulernen. Bedauerlicherweise wurden stattdessen vier Planungszeichnungen des Bezirksamtes vorgestellt. Was nicht ist kann ja noch werden. „Wie geht es Weiter? Ein Rückblick mit Ausblick!“ weiterlesen

Unterlagen

   Kooperationsvereinbarung  mit den städtischen Wohnungsbaugesellschaften Berlins

„Der Ilse-Kiez liegt im Westen von Karlshorst. Dieser Bereich des Stadtteils ist laut einer Studie des Bezirksamtes von Lichtenberg aus dem Jahr 2015 mit Spielplätzen und öffentlichen Grünanlagen unterversorgt.
An diesem Zustand hat sich in den letzten Jahren nichts geändert.
Durch eine Nachverdichtung sollen nun drei Spielplätze und öffentlich begehbare Grünanlagen der HOWOGE einer Bebauung zum Opfer fallen.
Der Bebauungsplan-Entwurf 11-125 vom 18.05.2017 soll dafür auch noch die rechtlichen Grundlagen schaffen.“ (Wir von der Ilsestraße in Karlshorst, Facebook) 

   Stadtteilprofil Teil I Berlin-Karlshorst

   Stadtteilprofil Teil II Berlin-Karlshorst

   Kurzprofil Berlin-Karlshorst

Quellen: Bezirksamt Lichtenberg

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung

„Fehlplanungen bei der Gestaltung unserer Umwelt kann man stoppen, Fehlentscheidungen haben Auswirkungen auf das Leben vieler Generationen nach uns!“ (Wir von der Ilsestraße in Karlshorst, Facebook) 

Kommen Sie zur Anwohnerversammlung!

31. Mai 2017, um 18:30 Uhr

Audimax der HTW Berlin Gebäude D, Raum D 105,
Treskowallee 8, 10318 Berlin

Stellen Sie Ihre Fragen! Sagen Sie Ihre Meinung!
Nutzen Sie Ihre Bürgerrechte!