Wenn alle Bäume weg sind…

„Diese schönen Innenhöfe soll es, wenn es nach den Plänen einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft und einiger Lokalpolitiker geht, in einem Jahr nicht mehr geben. Bäume sollen gefällt, Spiel- und Grünanlagen entfernt und überbaut werden.
Wohnungsbau kann und darf nicht zu Lasten zukünftiger Generationen gehen. Unsere Kinder und Enkel haben ein Recht auf diese Spielplätze und Grünanlagen.“ (Wir von der Ilsestraße in Karlshorst)

Video-Quelle: WWF Deutschland

2. Gesprächsrunde der Bürgerinitiative „Rettet den Ilse-Kiez“

Am 15.07.2017 hatte die Bürgerinitiative zur zweiten öffentlichen Gesprächsrunde eingeladen.

Frau Mühlau, Herr Stengel (Autor der Präsentation) und Herr Scheibe stellten u.a. das Stadtteilprofil von Karlshorst und den aktuellen Stand im B-Plan-Verfahren vor.

Die Anwohner und Gäste des Ilse-Kiezes wurden im Anschluss über die Tagesordnung und die Teilnehmer der ersten Sitzung des Runden Tisches informiert.